Samstag, 11. Dezember 2010

Geschenkidee – garantiert raffiniert!

Warum nicht mal wieder basteln? Selbst gemachte Geschenke sind schließlich nicht nur was für Kinder sondern auch für Individualisten, die sich schämen würden, ihr „Mainstream-Präsent“ auch noch von der Verkäuferin in „0815-Art und Weise“ einpacken zu lassen. Denn wo bitteschön bleibt die Überraschung, wenn schon auf dem Geschenkband „Douglas“ steht? Nein, einzigartige Geschenke kommen von Herzen und nicht von Galeria Kaufhof.

Ich, zum Beispiel, verschenke dieses Jahr Kunst für die Küche. Denn aus garantiert raffiniertem Zucker lassen sich mindestens ebenso raffinierte Bilder gestalten. – Jedes ein Unikat, versteht sich.




















Diese Bilder eignen sich übrigens auch wunderbar als Einzugsgeschenk. Und preiswert sind sie obendrein: Leinwand um die 7 Euro, ein Fläschchen Alleskleber etwa 3 Euro, Zuckerpäckchen kostenlos.

Ein richtig interessantes Bild entsteht natürlich nur, wenn die Zuckertütchen sich nicht doppeln und eventuell auch ein paar aus anderen Ländern darunter sind. Also am besten schon im Januar mit dem Sammeln anfangen und alle möglichen Bekannten einbinden.

Kommentare:

  1. Mein persönliches Produkt des Jahres - individuell, kreativ und kostengünstig. Respekt und Glückwunsch an den Empfänger, der sein Leben hoffentlich weiter mit Zucker aus Großmarktpackungen versüßt...wäre ja sonst schade drum.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, der Empfänger sieht das genauso :-)

    AntwortenLöschen